Fahrzeugtechnik

Im Berufsfeld Fahrzeugtechnik bilden wir folgende Berufe aus:

Kfz-MechatronikerIMG_8708

In den Aufgabenbereich des Kfz-Mechatronikers gehören folgende Aufgabenbereiche: Diagnostizieren und Beheben von Fehlern, Störungen und deren Ursachen; Warten, Prüfen und Einstellen von Kraftfahrzeugen und Systemen; De- und Montieren von Baugruppen und deren Bauteilen; Instandsetzen von Kraftfahrzeugen und deren Systemen; Aus-, Um-, und Nachrüsten von Zubehör und Zusatzeinrichtungen (z. B. Tuning); Untersuchen von Kraftfahrzeugen nach rechtlichen Vorschriften (z. B Haupt- und Abgasuntersuchung); Aktualisieren von Systemen und Prüfgeräten mit neuer Software; Kommunikation mit Kunden (z. B. Beratung); Planen, Kontrollieren und Bewerten von Arbeitsprozessen.

Land- und Baumaschinenmechatroniker

Der Land- und Baumaschinenmechatroniker beschäftigt sich in seinem Tätigkeitsbereich mit Diagnostizieren und Beheben von Fehlern, Störungen und deren Ursachen auch im Einsatzgebiet der Fahrzeuge, also z.B. auf landwirtschaftlichen Flächen; Warten, Prüfen und Einstellen von Kraftfahrzeugen und Systemen; De- und Montieren von Baugruppen und deren Bauteilen; Instandsetzen von Kraftfahrzeugen und deren Systemen; Aus-, Um-, und Nachrüsten von Zubehör und Zusatzeinrichtungen; Untersuchen von Kraftfahrzeugen nach rechtlichen Vorschriften (z. B Haupt- und Abgasuntersuchung); Aktualisieren von Systemen und Prüfgeräten mit neuer Software; Kommunikation mit Kunden (z. B. Beratung); Planen, Kontrollieren und Bewerten von Arbeitsprozessen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei BERUFENET.

Back to Top